Aktuelles

aus dem Agape-Haus

Alltec/FOBA würdigt Gemeinschaftsgeist mit Spende an das Agape-Haus

spendenuebergabe-foba

Beitrag zur Erneuerung der Alarmweiterleitung der Babyklappe

Jedes Jahr spendet die Selmsdorfer Alltec GmbH an eine gemeinnützige Einrichtung in der Region, um ein Zeichen für soziale Verantwortung zu setzen. Die Spende bringt auch zum Ausdruck, dass das interne Engagement der Mitarbeiter gewürdigt und nach außen weitergetragen wird. In diesem Jahr wurde von der Geschäftsleitung das Lübecker Agape-Haus ausgewählt, das im Jahr 2000 die zweite Babyklappe in Deutschland gründete und seitdem nicht nur den abgegebenen Babys eine Zukunft ermöglicht, sondern auch Schwangeren und bedürftigen Familien vielfältige Unterstützung bietet.

In welcher Not Frauen sind, die ihren Kindern selbst keine ausreichende Versorgung geben können, weiß Friederike Garbe, die Besitzerin des alten Patrizierhauses in der Mengstraße und Leiterin des Vereins „Leben bewahren Lübeck e.V.". Sie hat gemeinsam mit ihren Mitarbeitern im Lauf der Jahre über 200 Müttern und Kindern in ihrem Haus Unterschlupf und Unterstützung gewährt. „Es ist beeindruckend zu sehen, welcher Geist hinter Ihrer Arbeit steht", sagte Alltecs Geschäftsführer Stefan Heczko anlässlich der Spendenübergabe. „Nicht nur, dass Sie praktische Hilfe leisten, sondern auch so intensiv darüber informieren, was es heißt, Verantwortung für neugeborenes Leben zu übernehmen, möchten wir mit unserer Spende Wert schätzen."

Friederike Garbe betonte, wie wichtig der weitere Erhalt der Babyklappe sei. „Es werden zwar aufgrund der heute möglichen vertraulichen Geburt weniger Babys bei uns abgegeben, aber allein die Möglichkeit der Anonymität kann für manche Schwangere eine entscheidende Sicherheit und Notlösung sein", so Garbe, die deshalb sofort eine Verwendung für die Spende der Alltec GmbH benennen konnte: die Erneuerung der zuvor defekten Alarmweiterleitung, die ausgelöst wird, sobald jemand die Babyklappe öffnet. Die Spende, die mit einem symbolischen Scheck übergeben wurde, half dabei, das neue Einwahlgerät, das den Alarm jetzt sicher auf Garbes Handy umleitet, zu finanzieren.

Foto: Friederike Garbe und Alltecs Geschäftsführer Stefan Heczko anlässlich der Spendenübergabe.

Redaktion: Friederike Garbe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Leben Bewahren Lübeck e.V.,
Tel. (0451) 7060191, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdf
Dateiname: FOBA_Pressetext_Spendenuebergaben-Agape_200191115
Dateigröße: 111 kb
Datei herunterladen
Dateiname: spendenuebergabe-foba
Dateigröße: 136 kb
Datei herunterladen
Pressemitteilung: TenneT-Mitarbeiter spenden 3000 ...
Leben bewahren Lübeck e.V.

Mengstraße 62 · 23552 Lübeck

info@agape-haus-luebeck.de

Telefon

Telefon 01 60 / 804 30 41

Telefon 04 51 / 706 01 91

Rechtliche Angaben
© 2020 Agape Haus - Leben bewahren Lübeck e.V.